Beiträge

Wer Gartenvögel füttert und sie dabei beobachtet, tut vor allem für sich selbst etwas Gutes. Das macht mir Hobby-Ornithologe Detlef Wucherpfennig klar. Wenn Vogelhäuschen und -tränke nicht sauber gehalten werden, schadet man den gefiederten Freunden unter Umständen sogar. Besser ist es, Lebensraum, also einen naturnahen Garten, für sie zu schaffen.