Susanne Fischers Findling verleiht Crailsheim Farbe

Menschen | Autorin: Michaela Butz

Der Findling in der Langen Straße bereichert die Crailsheimer Innenstadt seit nunmehr fünf Jahren. Im Angebot: Junge Mode, schöne Accessoires und ausgefallene Geschenkideen. Und auch regionale Künstler und Hobbyhandwerker können hier ihre Unikate verkaufen. Inhaberin Susanne Fischer hat volle Arbeit geleistet.

Lesedauer: rund 4 Minuten

Aus dem Dornröschenschlaf erweckt

Lange fristet der Laden mit dem alten Fischgräten-Parkett ein tristes Schattendasein am Ende der Langen Straße. Unscheinbares Versicherungsbüro, dann Leerstand. Seine Schönheit zeigt er vor einigen Jahren beiläufig, als Rainer Nasser ihn für einige Monate zur Galerie umwandelt und seine Bilder dort ausstellt. Ein Afroshop hält sich nur kurz. Dann kommt Susanne Fischer mit ihrem eigenen, nicht so leicht kopierbaren Shop-Konzept und belebt nach und nach die Räume. Natürlich hat sie zuvor ihre Hausaufgaben gemacht und einen Businessplan erstellt. „Kann funktionieren, kann auch nicht funktionieren“, so die nüchterne Einschätzung des IHK-Beraters. Viele BWLer hätten diese Einschätzung wohl sogar als zu optimistisch gewertet.

Die Erfolgsprognose anfangs: eher mau

Fernab jeglicher Laufkundschaft beginnt Susanne ihr Geschäft auf rund 20 Quadratmetern aufzubauen. Eigentlich eine lächerlich kleine Ladenfläche. Kaum Raum, um ausreichend Ware zu präsentieren. Jede Ladenkette hätte sofort abgewunken. Dazu noch das Internet, das als Dauerkonkurrenz bekanntlich niemals schläft…

Susannes Optimismus siegt

Da die Miete aber moderat ist, sie ihr Mobiliar zunächst von Hans-Hermann Bartels vom Crailsheimer Biotop geliehen bekommt und damit die Anfangsinvestitionen überschaubar sind, wagt Susanne Fischer einen beruflichen Neustart in ihrer Heimat.

Schnell zeichnet sich ab, dass das Konzept aufgeht und die Kunden – besser wohl Kundinnen – den Weg in den Laden finden. Heute kann Susanne gut von ihren Einnahmen leben. Patente Unterstützung ermöglicht es ihr mittlerweile sogar, Pausen vom Findling einzulegen. Eine unglaublich schöne Erfolgsgeschichte, die sicherlich vielen Existenzgründerinnen Mut machen kann und soll.

Einer meiner liebsten Läden

Persönlich schätze ich nicht nur die schönen Dinge und Klamotten, die Susanne aus allen möglichen Quellen bezieht. Auch die professionelle Beratung, das Gefühl, als Kundin willkommen zu sein, die Offenheit und die hohe Wahrscheinlichkeit, dort auch immer auf Freunde und Bekannte zu treffen, machen den Findling für mich aus. Und natürlich gehört der Laden mit dem Fischlogo zu der Sorte, von der jede Innenstadt nur träumen kann. Kurzum: Für alle, die eine Crailsheimer Tristesse beklagen, müsste Shopping im Findling eigentlich Pflichtprogramm sein.

Fleiß, Fleiß + viele Fähigkeiten

Einfach mal kurz eine neue Existenz aufbauen? So leicht ist es dann auch nicht. Auf den zweiten Blick entpuppt sich Susanne doch schnell als professionelle Allrounderin. Zum einen begeistert sich Susanne schon immer für Mode. Zum anderen ist sie äußerst belastbar: 50 bis 60 Stunden pro Woche ist Susanne für ihren Laden auf den Beinen. Allein für die unabdingbare Social Media-Präsenz rechnet sie ein bis zwei Stunden täglich. Zum Laden gehört auch ein Online-Shop, wie es kleinen, inhabergeführten Läden empfohlen wird. „Wollte ich damit richtig Gewinn machen, wäre das noch einmal ein Vollzeitjob“, kommentiert Susanne die Theorie.

Glück für Crailsheim

Und natürlich verfügt Susanne über viel sattelfestes Wissen, das sicherlich erheblich zu ihrem Erfolg beiträgt. Nach dem Abi und einer Schreinerlehre zieht es die Crailsheimerin nach Stuttgart, wo sie eine Ausbildung als Sporttherapeutin und Sport- und Gymnastiklehrerin absolviert. Anschließend gibt sie Kurse und therapiert Menschen. Mit Kundenservice – auch unter ganz besonderen Umständen – verdient sie jahrelang ihr tägliches Brot als Flugbegleiterin. Ihre Fremdsprachenkenntnisse setzt sie ein, um als „Relocation Managerin“ ausländischen Fachkräften den Start in Deutschland so leicht wie möglich zu machen. Schließlich durchläuft sie mit über 40 – und nach einem aufwändigen Auswahlverfahren – ein professionelles Verkaufstraining bei einem internationalen Hersteller von Medizinprodukten und soll deutschlandweit Ärzte und Kliniken betreuen. „Ich konnte mich mit dem Ganzen aber einfach nicht identifizieren“, so Susanne rückblickend. Pech für das Unternehmen, Glück für Crailsheim, so mein Fazit.

Kontakt + Öffnungszeiten

Findling

Lange Straße 41

74564 Crailsheim

www.findling-crailsheim.de

Öffnungszeiten:

Di, Do, Fr 10.00 bis 13.00 Uhr & 14.00 bis 18.00 Uhr

Sa 10.00 bis 14.00 Uhr

Mo & Mi geschlossen

0 Kommentare

Dein Kommentar.

Schön, dass du deine Gedanken und Anregungen mit uns teilst.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.